Vorläufer und Inspirationen

Die hier vorgestellten Bewegungen und Sammelbegriffe für gewisse Orientierungen zum Thema Lebens- und Gemeinschaftsgestaltung repräsentieren eine eher neuere Form der Gesellschaftsbewegungen. Es sind sogenannte "Non-Organisation-Movements", welche nicht einer "Dachorganisation" unterstehen, sich aber untereineander durchaus als solidarischer Bund verstehen, dies auf Basis eines gemeinsamen Gedankenguts, welches sich jedoch nicht primär durch Worte, sondern vorallem durch die entsprechenden Taten und Handlungsweisen zeigt. Diese Bewegungen nehmen Bezug auf grundlegende Fragen einer gesunden Gesellschaft und dem Umgang mit Mensch und Natur. Dabei ist es das oberste Ziel, Möglichkeiten zu schaffen, denn reines Fordern schafft (wenn überhaupt)  nur vermeindliches Vertrauen und bietet den Mitmenschen auch nur eine sehr begrenzte Möglichkeit, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen und vorallem ihr Engagement miteinzubringen. So ist die Forderung nach einem grösseren Grundvertrauen unter der Bevölkerung stark vorhanden und somit ist eine hohe Transparenz selbstverständlich. Hier wird dazu eingeladen, der Sache auf den Grund zu gehen!

 

Der wohl grundlegenste gemeinsame Nenner dieser Bewegungen ist die Forderung nach einer naturorientierten Denkweise als Grundlage für ein allgemeinnützliches Wirken der Weltgemeinschaften. Dies demonstrieren die mittlerweile zahlosen Anhänger dieses Gedankenguts meisterhaft. Mit meist wenigen Mitteln werden weltweit Projekte und Aktionen geschaffen, welche ihre Effektivität durch Beständigkeit zeigen. Sie bieten Menschen unterschiedlichster Orientierung eine Basis, ihre Gemeinsamkeiten zu sehen und sie gemeinsam auszuleben, eine gelebte Gesellschaft also.

 

Hier werden eine Vielzahl an Themen behandelt, desshalb versuchen wir hier einen kleinen Überblick zu geben.

 

 

Wir wünschen viel Spass beim Durchstöbern!

Aktuelle Infoübersicht

Termine

Gesucht

Jemand der geübt ist in 3D Animation/ Präsentation von Landschaften

Unsere noch kleine Projektgruppe sucht immer Zuwachs!

Einheimisches und ursprüngliches Saatgut, Stecklinge etc. können wir immer gebrauchen


 

Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.